Oö. Kulturmedaille für Heinz Preiss, ein Gründervater des Oö. Landesmusikschulwerkes

Slide background
Kein Bild vorhanden
20 Jän 21:15 2013 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

Der 70-Jährige erhiel die Landeskulturmedaille in Anerkennung seiner wegweisenden Kulturarbeit in unserem Bundesland

LINZ. Prof. Heinz Preiss, der erste Landesmusikschuldirektor von Oberösterreich, erhielt anlässlich seines 70. Geburtstages, den er am 23. Dezember 2012, kürzlich aus den Händen von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer die Landeskulturmedaille in Anerkennung seiner wegweisenden Kulturarbeit in Oberösterreich.
 
Gemeinsam mit Landeshauptmann Dr. Josef Ratzenböck hat Heinz Preiss das Oö. Landesmusikschulwerk gegründet und von 1977 bis 2000 auch als Landesmusikdirektor geleitet.
 
Das Landesmusikschulwerk war die größte kulturelle Innovation in den letzten Jahrzehnten und geht zurück auf Überlegungen und Konzeptionen von Direktor Heinz Preiss, die Landeshauptmann Dr. Josef Ratzenböck als damaliger Kulturreferent aufgegriffen und umgesetzt hat.
 
Landeshauptmann Dr. Pühringer würdigte diese kulturpolitische Pioniertat, mit der die musische Bildung in Oberösterreich wie in keinem anderen Land besonderen Stellenwert bekam.
 
Pühringer wies aber auch darauf hin, dass Heinz Preiss darüber hinaus in nachstehenden Funktionen für das Kulturland Oberösterreich erfolgreich gewirkt hat:
 - als Kulturreferent der Markt- und Stiftsgemeinde Kremsmünster
- als Begründer des Instrumentenmuseums Kremsegg
- durch seine Lehrtätigkeit an der Musikuniversität in Wien
- durch Gründung der Musikfachmesse in Ried
- durch Schaffung des Fortbildungszentrums des Landesmusikschulwerkes im
  Schloss Weinberg
- seine internationalen Initiativen, insbesondere als langjähriger Präsident der
  Europäischen Musikschulunion

LH Pühringer würdigte aber auch die Persönlichkeit Heinz Preiss als einen soliden Arbeiter, einen äußerst bescheidenen, aber sehr zielorientierten und hartnäckigen Verhandler, wenn es um wichtige Zukunftsprojekte ging.
 
Landeshauptmann Dr. Josef Ratzenböck beschrieb das Duo "Preiss-Ratzenböck" mit folgenden Worten: "Heinz Preiss war der Reiter, ich war nur das Pferd!". Landeshauptmann Pühringer betonte, entscheidend war, dass das Pferd und der Reiter zu galoppieren begannen.

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: