Österreich-Premiere des NITO NES 10! Den Edel-E-Scooter und Designpreisgewinner aus Italien jetzt auf der bike-austria erleben

Slide background
Österreich-Premiere des NITO NES 10! Den Edel-E-Scooter und Designpreisgewinner aus Italien jetzt auf der bike-austria erleben.
Foto: Nito S.r.l.
Slide background
VERTICAL eMobility GmbH
Foto: VERTICAL eMobility GmbH
01 Feb 12:00 2019 von OTS Print This Article

Der extrem schnell bis 90 km/h beschleunigende Elektro-Scooter ist in 72 unterschiedlichen Farbkombinationen individuell konfigurierbar.

Tulln/Niederösterreich/Wien (OTS) - VERTICAL eMobility präsentiert vom 1.-3. Februar 2019 auf der Zweiradmesse bike-austria in Tulln am Stand 605 die neuen E-Scooter von NITO erstmals in Österreich. Zahlreiche weitere Top-Neuheiten und Österreich-Premieren aus dem Bereich der zweirädrigen Elektromobilität werden zu sehen sein.

Österreich-Premiere NITO Electric Scooter

Die neuen trendigen E-Scooter aus dem italienischen Turin bestechen durch innovatives Design und Technik. Das Trittbrett besteht aus gebogenem Bootsbauholz, welches in drei unterschiedlichen Farben mit natürlicher Maserung bestellt werden kann. Auch die Farbe von Verkleidung, Sattel und Reifen kann individuell angepasst werden, dadurch ergeben sich insgesamt 72 verschiedene Kombinationsmöglichkeiten.

Der 4 kW-Elektromotor wird von einem Lithium-Ionen-Akku angetrieben, der eine Reichweite von bis zu 80 km ermöglicht. Die Ladezeit beträgt 3-4 Stunden. In der Version MOD 5 ist der NES ein E-Moped mit 45 km/h Höchstgeschwindigkeit, in der Version MOD 10 ein E-Motorrad mit 90 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Die hohe Reifenflanke und das Stollenprofil der Reifen ermöglichen den Einsatz auf allen Straßen. Leistungsfähige Scheibenbremsen tragen darüber hinaus zu Sicherheit und Fahrspaß bei.

Neue, höhere Förderungsmöglichkeiten für E-Mopeds und E-Motorräder

Im Rahmen einer gemeinsamen Förderungsaktion der beiden Bundesministerien für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) und für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) wird in den Jahren 2019 und 2020 die Anschaffung von Elektro-Fahrzeugen für den privaten Einsatz weiter unterstützt.

E-Mopeds werden mit 350 Euro gefördert, E-Motorräder darüber hinaus mit 500 Euro. Zusätzlich gibt es einen Importeur-Rabatt in gleicher Höhe.


Quelle: OTS



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: