Leutasch: Nigerianer (35) mit Bierflasche im Gesicht verletzt

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© SG, regionews.at
20 Okt 20:48 2019 von Redaktion International Print This Article

Ein 35-jähriger Nigerianer wurde bei einem Raufhandel Sonntagfrüh, 20. Oktober 2019, unbestimmten Grades verletzt. Nach dem Täter wird gefahndet.

Gegen 07.00 Uhr wurde die Polizei zu einem Raufhandel in die Griesgasse gerufen. Dort konnten Polizeibeamte in einem Lokal den 35-jährigen in Graz wohnhaften Nigerianer mit einer blutenden Wunde im Gesicht antreffen. Der bislang noch unbekannte Täter soll dem Opfer bei einem Gerangel mit einer Bierflasche mehrmals auf den Kopf geschlagen haben. Als die Flasche zerbrach, soll er den 35-Jährigen Verletzungen unbestimmten Grades im Wangen- und Kopfbereich zugefügt haben. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bislang erfolglos. Der Verletzte wurde im Landeskrankenhaus Graz ambulant behandelt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: