Niederösterreich, Burgenland, Steiermark, Kärnten: Tankdiebstahl geklärt

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
23 Apr 13:41 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Beamte einer Polizeistreife in Graz konnten den flüchtenden Täter bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle festnehmen.

Seit mehreren Tagen wurde nach dem 59-jährige Mann, der an mehreren Tankstellen tankte ohne zu bezahlen, intensiv gefahndet. Insgesamt konnten dem geständigen Täter neun Fakten nachgewiesen werden. Die Tatorte erstrecken sich zwischen 27. März und 18. April, von Niederösterreich, in das Burgenland, in die Steiermark bis nach Kärnten. Bei den Tankvorgängen, meist Autobahn Raststationen, wurden verschiedene gestohlene Kennzeichen verwendet.
Eine Überschreitung der Geschwindigkeit im Ortsgebiet von Graz beendete seine Tour. Die Gesamtschadenshöhe liegt im mittleren dreistelligen Eurobereich.
Der bereits einschlägig vorbestrafte Mann wurde nach der Einvernahme durch Beamte der Polizeiinspektion Pinkafeld in die Justizanstalt Eisenstadt überstellt.



Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg