Neuzugänge in Zagreb und Znojmo, vorzeitige Vertragsverlängerungen in Szekesfehervar

Slide background
Fehérvár AV19
Slide background
HC Orli Znojmo
Slide background
KHL Medveščak Zagreb
17 Jän 20:59 2018 von Gerhard Repp Print This Article

Goalie Kevin Carr startet in Zagreb bzw. Mittelstürmer Ryan Olsen in Znojmo seine Europa-Karriere. Die beiden Kanadier waren in dieser Saison bisher Teamkollegen bei den Utah Grizzlies. In Szekesfehervar wird der Finne Hannu Järvenpää auch 2018/19 hinter der Bande stehen und der US-Amerikaner MacMillan Carruth weiterhin das Tor hüten.

KHL Medvescak Zagreb präsentierte mit dem Kanadier Kevin Carr einen neuen Goalie! Die Kroaten waren nach dem Abgang von Kevin Poulin zum EHC Kloten (NLA/SUI) zum Handeln gezwungen. Carr spielte seit der Saison 2014/15 für verschiedene Vereine in der East Cost Hockey League und startet nun in Zagreb seine Europa-Karriere. Heuer bestritt der 27-Jährige bisher 29 Partien für die Utah Grizzlies und erzielte dabei eine Fangquote von 90,9% und einen GAA von 2,71 aus 29 ECHL-Einsätzen.

Der Kanadier Ryan Olsen soll die Offensivprobleme des HC Orli Znojmo lösen! Der 23-Jährige, der 2012 von den Winnipeg Jets in der sechsten Runde gedraftet wurde, startet in Tschechien seine Europa-Karriere. In dieser Saison ging der junge Center bisher für die Utah Grizzlies in der East Cost Hockey League auf Tor- und Punktejagd und kam in 34 Spielen auf 25 Punkte (8T/17A). Außerdem bringt Olsen die Erfahrung von bereits 181 AHL-Einsätzen mit.

Bei Fehervar AV19 werden im Hintergrund auch schon die Weichen für die kommende Saison gestellt: Hannu Järvenpää wird auch 2018/19 die Ungarn betreuen und MacMillan Carruth das Tor bewachen. Hannu Järvenpää startete Anfang Dezember seine zweite Amtszeit bei Fehervar AV19. Der Finne betreute die Magyaren zuvor schon in der Saison 2015/16 für einige Spiele. Außerdem war der 54-Jährige von 2009 bis 2015 als Headcoach bei HDD Olimpija Ljubljana bzw. dem EC VSV tätig und steht damit 2018/19 vor seiner neunten Saison als Trainer in Österreichs höchster Spielklasse. Carruth begann seine Europa-Karriere im Herbst in Szekesfehervar und überzeugte bisher mit einer Fangquote von 92,3% und einem GAA von 2,9 aus 26 Spielen. Vorerst gilt die Konzentration Beider aber der Playoff Qualifikation.

Quelle: ERSTE BANK EISHOCKEY LIGA



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp