Dorf an der Pram: Neun Feuerwehren bei Zimmerbrand im Einsatz

Slide background
Neun Feuerwehren bei Zimmerbrand in Dorf an der Pram im Einsatz
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
05 Jun 22:15 2020 von Lauber Matthias Print This Article

DORF AN DER PRAM. Neun Feuerwehren standen Freitagabend bei einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus in Dorf an der Pram (Bezirk Schärding) im Einsatz. Die drei örtlichen Feuerwehren wurden am Abend zu einem Zimmerbrand im ersten Stock eines Wohnhauses alarmiert. "Die 67-jährige Bewohnerin bemerkte am 05. Juni 2020 um 20:40 Uhr einem Wohnhausbrand nachdem der Strom ausgefallen war. Der Brand brach in einem Zimmer im ersten Stock des Hauses aus. Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried eingeliefert", berichtet die Polizei. Beim Eintreffen der Feuerwehren bestätigte sich die Lage und weitere sechs Wehren wurden alarmiert, unter anderem, weil die Löschwasserversorgung für eine größere Brandbekämpfung in der abgelegenen Ortschaft nicht gerade optimal ist. Der Brand konnte glücklicherweise rasch unter Kontrolle gebracht, beziehungsweise ein Ausbreiten erfolgreich verhindert werden. Umfangreiche Belüftungsmaßnahmen waren notwendig. "Am 06. Juni 2020 erfolgte die Begehung durch einen Sachverständigen. Dieser stellte fest, dass es sich bei der Ursache mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Kurzschluss handelte", so die Polizei ergänzend.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: