Vorarlberg: Nach Rückzug – LH Wallner dankt langjährigem Amtskollegen Hans Niessl

Slide background
Nach Rückzug – LH Wallner dankt langjährigem Amtskollegen Hans Niessl::
Foto: Landesmedienservice Burgenland / Sziderics (Februar 2013)
01 Mär 16:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Vorarlberger Landeshauptmann: "Zusammenarbeit war stets lösungsorientiert und stark geprägt von Wertschätzung und gegenseitigem Vertrauen"

Bregenz/Eisenstadt (VLK) – Im Burgenländischen Landtag ist am Donnerstag (28. Februar) in feierlichem Rahmen Hans Niessl verabschiedet worden, der sich nach mehr als 18 Jahren von der Landesspitze zurückgezogen hat. "Die Zusammenarbeit war stets lösungsorientiert und stark geprägt von Wertschätzung und gegenseitigem Vertrauen", kommentierte Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner den Abschied seines langjährigen Amtskollegen in einer ersten Reaktion. Als überzeugter Föderalist habe sich Niessl im Bund-Länder-Verhältnis immer für eine Partnerschaft auf Augenhöhe und ein Miteinander von Bund und Ländern eingesetzt, würdigte Wallner einen wesentlichen Verdienst des Alt-Landeshauptmanns.

Innerhalb der Konferenz der Landeshauptleute habe er Niessl als "konstruktive Kraft mit Handschlagqualität" erlebt, so der Vorarlberger Landeshauptmann weiter. Der langjährige Einsatz Niessls sei nicht nur zum Vorteil des Burgenlandes, sondern aller Länder, aber auch der Städte und Gemeinden gewesen, hielt Wallner fest.

Dem ehemaligen Verteidigungsminister und bisherigen Kulturlandesrat Hans Peter Doskozil, der Niessl nachfolgt, wünschte Landeshauptmann Wallner "alles Gute und viel Erfolg".


Quelle: Land Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg