NÖ - Teilweise Glättebildung, Schneeverwehungen und Bodennebel

Slide background
Niederösterreich

31 Jän 10:13 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Großteils salznasse Fahrbahnen im Landesgebiet

Im Raum Horn und Mistelbach ist am heutigen Donnerstag abschnittsweise mit Reifglättebildung auf den Straßen zu rechnen, im Raum Persenbeug kommt es stellenweise zu Schneeverwehungen. Sonst sind die Fahrbahnen der Landesstraßen B und L in Niederösterreich überwiegend trocken bis salznass, in höheren Lagen im Alpenvorland und im Waldviertel gibt es gestreute Schneefahrbahnen. Im Mostviertel belaufen sich die Neuschneemengen auf bis zu drei Zentimeter. Die erforderlichen Räum- und Streueinsätze sind überall im Gange.

Kettenpflicht für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen gibt es auf der L 175 von Trattenbach bis zur Landesgrenze und auf der L 135 über das Preiner Gscheid. Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen müssen auf der L 5217 zwischen Morigraben / Kirchberg und Lilienfeld Schneeketten anlegen. Gebietsweise Bodennebel mit Sichtweiten zwischen 30 und 70 Metern gibt es derzeit im Raum Eggenburg, Geras, St. Peter in der Au, Spitz und Waidhofen an der Thaya. Die Temperaturen beliefen sich heute in der Früh auf zwischen -6 Grad, die in Gloggnitz, Gutenstein, Kirchberg, Lilienfeld, Gaming, Groß Gerungs, Ottenschlag, Allentsteig, Waidhofen an der Thaya und Zwettl gemessen wurden, und 0 Grad in Bruck an der Leitha.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Telefon 02742/9005-60262, E-Mail [email protected]


Quelle: Land Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg