Nauders: Mutterkuh mit Kalb sah Urlauber als Bedrohung - verletzt

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
31 Aug 14:48 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 23-jähriger Hirte war am 30. August 2019 gegen Mittag mit einer Kuhherde entlang eines Forstwegs in Richtung Bergkastel Bergstation unterwegs. Am Forstweg traf die Kuhherde dann auch ein niederländisches Ehepaar. Eine Mutterkuh mit einem erst kürzlich geborenen Kalb ging auf den 62-jährigen Mann zu und stieß diesen mit den Hörnern gegen den Brustbereich. Dadurch kam dieser zu Sturz und fiel rückwärts auf seine ebenfalls 62-jährige Ehefrau. Der Niederländer blieb unverletzt, seine Frau erlitt eine schwere Verletzung im Bereich des Knöchels, welcher operativ versorgt werden muss. Die 62-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber geborgen und in das Krankenhaus nach Zams verbracht.




Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg