Wien: Mutmaßliche Einbrecherbande ausgeforscht

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© Savvapanf Photo, shutterstock.com
29 Okt 10:52 2019 von Sarah Gillhofer Print This Article

Im Zuge weiterer Nachforschungen konnten Diebstahls-Ermittler des LKA Wien auch das Versteck der beiden Tatverdächtigen im 20. Bezirk ausfindig machen. Dort stellten die Beamten weiteres Diebesgut sicher, u.a. Tablets, Uhren, Laptops. Den Männern konnten bislang vier Einbrüche nachgewiesen werden. Aufgrund der professionellen Arbeitsweise der beiden Männer ist es nicht unwahrscheinlich, dass sie noch für etliche weitere, ähnlich gelagerte Vorfälle verantwortlich sind. Die Erhebungen des LKA Wien laufen diesbezüglich.
Die beiden Männer zeigten sich bei Vernehmungen teilgeständig und unkooperativ. Das Diebesgut wurde bei diversen Hehlern in Wien verkauft oder mittels Reisebussen ins Ausland verschafft. Bei den sichergestellten Gegenständen ist es teilweise bislang nicht möglich gewesen, sie bestimmten Opfern zuzuordnen. Der Presseaussendung sind Fotos nicht zuordenbarer Gegenstände angefügt. Sachdienliche Hinweise hierzu werden an das LKA Wien unter der Telefonnummer 01-31310-33610 erbeten.



Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Sarah Gillhofer

Redaktion Tirol

Weitere Artikel von Sarah Gillhofer