Bad Kleinkirchheim: Murenabgang

Slide background
Murenabgang - Symbolbild

19 Nov 09:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 18. November 2018 um 10:25 Uhr, verließ ein 80-jähriger Mann in Bad Kleinkirchheim sein Haus um aufgrund der angespannten Wettersituation nach seiner hinter dem befindlichen Wasserquelle zu sehen. Kurz darauf löste sich oberhalb seines Hauses eine ca. 100 m breite Mure und verschüttete den Mann. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten den bereits leblosen Mann um ca. 13:15 Uhr verschüttet im Erdrutschkegel finden. Die Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg