Reichenau: Müll im Garten verbrannt - Feuer geriet außer Kontrolle

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild
© Flugklick, shutterstock.com
17 Mär 19:59 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Am 17.03.2020 gegen 12:15 Uhr wurde angezeigt, dass es in Reichenau, Bezirk Feldkirchen, zu einer starken Rauchentwicklung kam. Eine Streife der Polizeiinspektion Patergassen fuhr die Örtlichkeit an und stellte fest, dass dort ein Grundstücksbesitzer Holz und Kartons im Garten verbrennen wollte. Aufgrund der Trockenheit breiteten sich die Flamen jedoch unkontrolliert aus und gerieten in ca. ein Meter Entfernung zum Wohnhaus. Da der Besitzer noch keine Feuerwehr verständigte, wurde das von der Polizei durchgeführt. Die Freiwillige Feuerwehr Patergassen konnte den Brand schnell löschen. Personen waren nicht gefährdet. Der Mann wird angezeigt.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp