St. Radegund bei Graz: Mountainbiker bei Sturz schwer verletzt

Slide background
Symbolbild
© Pexels, pixabay.com
17 Aug 18:57 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 43-jähriger Mountainbiker kam Samstagnachmittag, 17. August 2019, zu Sturz und verletzte sich schwer.

Gegen 13.00 Uhr fuhr der 43-jährige Grazer mit einem Mountainbike auf der rund vier Kilometer langen Downhillstrecke "Singletrail" vom Schöckl-Plateau ausgehend in Richtung Tal. Rund 150 Meter vor der Mautstraße geriet er auf der mittelschweren Strecke in eine Mulde und stürzte mit einem Salto nach vorne über den Lenker. Dabei schlug der Grazer mit dem Rücken auf einer Wurzel auf.
Der 43-Jährige wurde nach erfolgter Bergung durch Einsatzkräfte der Bergrettung Graz vom Roten Kreuz ins UKH Steiermark, Standort Graz, eingeliefert. Er dürfte schwere Verletzungen erlitten haben.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp