Kals am Großglockner: Mountainbike-Unfall

Slide background
Fahrradunfall - Symbolbild
© Rob-Byron, shutterstock.com
15 Sep 18:45 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 57-j. Deutscher fuhr am 14.09.2019 gegen 18:45 Uhr in Kals am Großglockner mit einem E-Mountainbike von der Mittelstation der Gondelbahn auf dem Singletrail ´Temblerfelder´ talwärts. Auf einer Seehöhe von ca. 1.550 Meter kam der Mountainbiker aufgrund eines Fahrfehlers zu Sturz und prallte er mit dem Kopf voraus auf die Mountainbike-Strecke. Dabei zog er sich schwere Verletzungen im Gesichtsbereich zu. Der Radfahrer wurde vom NAH Martin 4 geborgen und ins BKH Lienz geflogen, wo er stationär aufgenommen wurde und die Verletzungen operativ versorgt wurden.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg