Seeboden: Motorradunfall mit tödlichen Ausgang auf der Tauernautobahn

Slide background
Notarzt - Symbolbild
© regionews.at
26 Jul 20:19 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 26.07.2020 gegen 06.58 Uhr lenkte ein 56-jähriger Mann aus dem Bezirk Zell am See ein Motorrad auf der Tauernautobahn (A 10) von Salzburg kommend in Fahrtrichtung Villach. Im Einfahrtsbereich des Wolfsbergtunnels, Gemeinde Seeboden, Bezirk Spittal an der Drau, fuhr der Lenker in einer langgezogenen Rechtskurve mit dem Vorderrad auf der Überholspur auf den linken Randstein, schlitterte auf dem Podest dahin und prallte anschließend gegen einen Mauerfortsatz in der Tunnelwand. Der Lenker wurde vom Motorrad geschleudert und erlitt dabei schwerste Verletzungen.
Der Lenker wurde vom Team des Notarztwagens erstversorgt und anschließend vom Rettungshubschrauber RK1 in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Im Klinikum verstarb der Lenker.
Am Motorrad entstand Totalschaden.

Auf Grund des Unfalles war der Wolfsbergtunnel in der Zeit von 06.58 Uhr bis 08.20 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg