Grinzens: Motorradunfall

Slide background
Motorradunfall - Symbolbild

12 Aug 11:48 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 11.08.2019, gegen 19:30 Uhr, lenkte ein 26-jähriger Österreicher sein Motorrad auf der Sellraintalstraße (L13) im Gemeindegebiet von Grinzens in Fahrtrichtung Kematen. Bei Straßenkilometer 5,4 überholte der 26-Jährige zuerst einen PKW, in weiterer Folge noch ein Motorrad und erreichte dabei eine zu hohe Geschwindigkeit für die anschließende Linkskurve. Dadurch geriet der 26-Jährige über den rechten Fahrbahnrand auf das dortige Bankett, verlor die Kontrolle über das Motorrad, touchierte zwei Leitpflöcke sowie den dortigen Froschwanderungsschutzzaun um kam zu Sturz. Der Motorradlenker überschlug sich mehrmals und blieb schließlich am Asphalt liegen. Das Motorrad schlitterte nochmals quer nach links über die Sellraintalstraße und beschädigte in der Folge die Werkzeughütte der Straßenmeisterei.
Der Verunfallte zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Am Motorrad entstand Totalschaden.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg