Motorradgespann stürzt auf Bahngleise

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© erysipel, pixelio.de
11 Feb 10:49 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Montagnachmittag, 10. Februar 2020, kam ein 25-Jähriger mit seinem Motorradgespann von der Fahrbahn ab und stürzte auf die Bahngeleise der Südbahn. Dabei wurde der 25-Jährige leicht verletzt.

Gegen 13:45 Uhr war der 25-Jährige aus dem Bezirk Murtal mit seinem Motorradgespann auf dem Unteren Paigerweg in Fahrtrichtung Thalheim unterwegs. Aus unbekannter Ursache geriet er auf das Straßenbankett. Danach prallte das Fahrzeug gegen einen Wurzelstock, überschlug sich über die etwa sechs Meter hohe Böschung und kam auf den Bahngeleisen der Südbahn zum Stillstand. Der 25-Jährige wurde vom Fahrzeug geschleudert und kam auf der Böschung zum Liegen.

Nach der Erstversorgung wurde er mit leichten Verletzungen ins Landeskrankenhaus Murtal, Standort Judenburg, eingeliefert.

Polizisten entfernten das Fahrzeug von den Bahngeleisen. Einsatzkräfte der Feuerwehr Judenburg konnten mittels einer Seilwinde das Fahrzeug bergen.

Die Bahnstrecke war im Unfallbereich bis 14:30 Uhr für den gesamten Zugverkehr gesperrt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg