Eberschwang: Motorradfahrer schlitterte gegen Pkw

Slide background
Motorradunfall - Symbolbild
© ChameleonsEye, shutterstock.com
31 Mai 18:09 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 32-jähriger deutscher Staatsbürger fuhr am 30. Mai 2019 gegen 15:25 Uhr mit seinem Motorrad auf der B143 in Eberschwang in Richtung Ried im Innkreis. Im Bereich der Ortschaft Antiesen verlor er aus bisher unbekannter Ursache in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zu Sturz. Der Lenker schlitterte mit dem Motorrad auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 58-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck.
Der 32-Jährige erlitt beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades, er wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp