Klagenfurt: Mopedfahrer (15) stürzt auf Schotter und muss mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
12 Jun 08:01 2020 von Redaktion International Print This Article

Am 11.06.2020 gegen 20:20 Uhr lenkte ein 15-jähriger Jugendlicher aus dem Bezirk Klagenfurt sein Motorfahrrad auf der Gemeindestraße in St. Johann/Rosental in Richtung Westen. In einer leichten Linkskurve kam der 15-jährige aufgrund eines Schotterbandes, welches sich mittig auf der Fahrbahn befand, seitlich zu Sturz.
Der 15-jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung vor Ort vom Notarzthubschrauber C11 ins UKH Klagenfurt eingeliefert. Sein am Sozius mitfahrender 14-jähriger Freund erlitt Abschürfungen.
Am Motorfahrrad entstand Sachschaden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: