Reith bei Seefeld: Moped ohne Kennzeichen, ohne Führerschein, dafür mit 144km/h

Slide background
Polizei - Symbolbild
© regionews.at
19 Jun 19:53 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 18. Juni 2019, um 18:15 Uhr bemerkten Beamte der Polizeiinspektion Seefeld bei einem auf der Seefelder Straße in Reith bei Seefeld fahrenden Mopedlenker, dass am Fahrzeug kein Kennzeichen angebracht war, worauf der Lenker angehalten und er sowie das Moped kontrolliert wurden. Bei einer Überprüfung auf dem Rollenprüfstand wurde eine Geschwindigkeit von 144 km/h gemessen. Das Moped war nicht zum Verkehr zugelassen und dem Lenker, einem 19-jährigen Österreicher, war die Lenkberechtigung bereits entzogen worden.
Bei einem weiteren Mopedlenker, einem 16-jährigen Österreicher, ergab der Test auf dem Rollenprüfstand eine Geschwindigkeit von 77 km/h. Ihm wurden die Kennzeichen abgenommen.
Anzeigen an die Bezirkshauptmannschaft folgen.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg