Salzburg-Stadt: Mitarbeiter des Winterdienstes tagtäglich im Einsatz

Slide background
Schneeräumung:
Foto: Stadt Salzburg
10 Feb 13:00 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Bereits 9.500 m3 Schnee abtransportiert – Bisher 2.100 t Salz & Splitt gestreut

Nachdem der letzte Wintereinbruch gut gemeistert wurde, sind die Mitarbeiter des Winterdienstes nun täglich im Einsatz, um die Straßen und Gehwege der Stadt Salzburg von Restbeständen an Schnee und Eis zu befreien. Der Winterdienst versucht mit allen verfügbaren Mitarbeitern und Fahrzeugen, möglichst überall zu sein. Wichtig ist freilich die Einhaltung der Prioritätenliste der Stadt Salzburg, welche sicherstellt, dass zuerst Obus-Strecken sowie Hauptstraßen von Schnee und Eis befreit werden.

Bis dato wurden bereits je 2.100 Tonnen Salz und Splitt verbraucht sowie 9.500 Kubikmeter Schnee abtransportiert, was den außergewöhnlichen intensiven Einsatz deutlich macht. Täglich sind bis zu 60 Mitarbeiter unterwegs, um Splittstreuung, Schneeräumung und -abtransport zu gewährleisten. Angesichts der aktuellen Wetterlage wird derzeit auf externe Mitarbeiter verzichtet, um die Kosten möglichst gering zu halten.

„Jeder Einzelne unserer Mitarbeiter leistet zu jeder Tages- und Nachtzeit hervorragende Arbeit und zeigt großes Engagement, um unsere Straßen von Schnee und Eis zu befreien. Die Mannschaft leistet sehr viel, wofür ich meinen Respekt und Dank aussprechen möchte“, bedankt sich Baustadtrat Lukas Rößlhuber beim Einsatzteam.



Quelle: Stadt Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp