Missglücktes Überholmanöver fordert Verletzte

Slide background
Autounfall - Symbolbild

30 Jän 16:05 2020 von Redaktion International Print This Article

Ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl lenkte am 29. Jänner 2020, gegen 12.10 Uhr, einen Pkw auf der B 38 im Gemeindegebiet von Groß Gerungs, aus Merzenstein kommend in Fahrtrichtung Etzen. Als er versuchte eine vor ihm fahrende 45-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Zwettl und einen vor ihr fahrenden Lkw zu überholen, lenkte eine 19-Jährige aus dem Bezirk Zwettl einen Pkw in der entgegengesetzten Richtung. Der 66-Jährige dürfte seinen Pkw in weiterer Folge nach rechts ausgelenkt haben, wobei er mit dem Fahrzeug der 45-Jährigen kollidiert sei. Dieses schleuderte über den Gegenverkehrsbereich und stieß gegen die angrenzende Böschung. Weiters sei der Pkw des 66-Jährigen mit dem Fahrzeug der entgegenkommenden 19-Jährigen kollidiert, wonach dieses ebenfalls neben der Fahrbahn zum Stillstand kam. Nach der Versorgung durch die Rettungskräfte vor Ort, wurden die drei Fahrzeuglenker in das Landesklinikum Zwettl verbracht. Während der 66- und die 45-Jährige unverletzt blieben, erlitt die 19-Jährige Verletzungen schweren Grades.



Quelle: LPD Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: