Wels: Mieter tot in seiner Wohnung in Wels-Neustadt aufgefunden - Feuerwehr rettet zwei Riesenschlangen

Slide background
Mieter tot in seiner Wohnung in Wels-Neustadt aufgefunden - Feuerwehr rettet zwei Riesenschlangen
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
08 Jun 20:15 2020 von Lauber Matthias Print This Article

WELS. Die Feuerwehr musste Montagnachmittag in einer Wohnung in Wels-Neustadt zwei Riesenschlangen "übersiedeln" nachdem zuvor der Wohnungsmieter tot aufgefunden wurde. Die Polizei wurde am Vormittag zu einem befürchteten Unfall in einer Wohnung im Welser Stadtteil Neustadt alarmiert, zur Wohnungsöffnung wurde auch die Feuerwehr hinzugezogen. Der Mieter wurde in weiterer Folge tot in der Wohnung augefunden. Der Rettungsdienst stand laut eigenen Angaben nicht im Einsatz. Am Nachmittag wurde die Feuerwehr dann nochmals im Auftrag der Polizei zur besagten Einsatzadresse alarmiert, weil sich zwei Riesenschlangen in einem Terrarium befanden, die aus der Wohnung gebracht werden mussten. Die Schlangen wurden laut Feuerwehr in den Tiergarten Wels verbracht. Zur Todesursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen, derzeitige Erkenntnisse deuten jedoch nicht auf ein Fremdverschulden hin.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: