Menschenwürdige Arbeit in Ansfelden

Slide background
14 Jun 07:00 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Dieses Credo ist im Jahr 2019 Schwerpunkt im Treffpunkt Mensch und Arbeit in Nettingsdorf. Die Arbeitswelt mit ihren ganz konkreten Arbeitsverhältnissen rückt heuer verstärkt ins Blickfeld. Im Rahmen dieser Kampagne stellt der Treffpunkt verschiedene Menschen, die wir in unserem Arbeitsumfeld treffen, die Frage nach menschenwürdiger und guter Arbeit. Entstanden ist eine breite Plakatkampagne, wo Gesichter und Botschaften von BetriebsrätInnen, PolitikerInnen, VernetzungspartnerInnen oder in Pfarren zu menschenwürdiger Arbeit gesammelt wurden. Auch unser Bürgermeister Manfred Baumberger setzte hier ein Statement!

Machen auch Sie mit bei dieser Aktion! Schicken Sie ein Foto mit Ihrer Botschaft zu menschenwürdiger Arbeit an [email protected] . Werden auch Sie ein Teil dieser Kampagne, die ein buntes Bild von Menschen und Meinungen transportieren wird!



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp