Braunau am Inn: Mehrparteienhaus geriet in Brand

Slide background
Foto: Balkon Wohnung Brand / pixabay / Symbolbild Jenkyll
15 Sep 20:53 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 15. September 2019 gegen 12:20 Uhr brach auf einem Balkon im Erdgeschoss eines Mehrparteienwohnhaues in Lengau ein Brand aus. Der Brand breitete sich über die Fassade auf zwei weitere Balkone im ersten und zweiten Stockwerk, sowie auf Teile des Dachstuhles aus. Es wurden drei Wohnungen und vier im Nahbereich geparkte Pkw zum Teil schwer beschädigt. Durch das Eingreifen von 6 Feuerwehren, welche mit 96 Mann im Einsatz standen, konnte ein Übergreifen auf das komplette Gebäude gerade noch verhindert werden. Die Brandstelle wurde noch am Nachmittag vom Brandsachverständigen untersucht. Dieser stellte fest, dass der Brand am Balkon im Erdgeschoss durch das Einbringen eine bisher unbekannten Zündquelle verursacht worden sein dürfte. Ein elektrischer Defekt konnte ausgeschlossen werden. Hinweise für eine vorsätzliche Brandverursachung liegen nicht vor.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg