Salzburg: Mehr Geld in der Familienkassa

Slide background
Foto: Land Salzburg
02 Mai 22:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Aktualisierte Online-Broschüre gibt Überblick über sämtliche Beihilfen und Förderungen

(LK) Oft ändern sich Richtlinien oder Gesetze wie aktuell die Mindestsicherung, die Rezeptgebühren-Befreiung, die GIS-Gebühr oder der Familienbonus. „Die neu überarbeitete Schrift ‘Geld für die Familienkassa‘ gibt einen umfassenden Überblick über alle aktuellen Förderungen“, so Landesrätin Andrea Klambauer.

„Es gibt Familienleistungen, die nahezu allen bekannt sind, wie die Familienbeihilfe und das Kinderbetreuungsgeld. Darüber hinaus bestehen auch viele Unterstützungen, die spezielle Bedürfnisse von der Geburt bis ins Schulkindalter abdecken. Informationen über alle diese Förderungen können nun aktuell und online abgerufen werden“, erklärt Klambauer.

Übersicht über Beratungsstellen

Die Publikation bietet zudem Infos, wo sich Familien, Schwangere, junge Mütter, Hilfe und Unterstützung holen können. Auch die Beraterinnen und Beratern von Forum Familie stehen hier den Familien zur Seite. Die Online-Broschüre entstand in Kooperation mit BiBer-Bildungsberatung, FBI - Familienberatung inklusiv und dem Caritas-Zentrum Neumarkt.

Forum Familie in den Bezirken

Flachgau: Wolfgang Mayr, Tel. 0664/82 84 238, [email protected] Tennengau: Corona Rettenbacher, Tel. 0664/85 65 527, [email protected] Lungau: Monika Weilharter, Tel. 0664/82 84 237, [email protected] Pongau: Sabine Pronebner, Tel. 0664/82 84 180, [email protected] Pinzgau: Christine Schläffer, Tel. 0664/82 84 179, [email protected]



Quelle: Land Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg