Vasoldsberg: Medizinischer Notfall löst Unfall aus

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© SG, regionews.at
07 Mär 16:04 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 33-jähriger Pkw-Lenker erlitt Mittwochnacht, 6. März 2019, während der Fahrt einen medizinischen Notfall. Er wurde ins Landeskrankenhaus Graz eingeliefert.

Gegen 22:40 Uhr war ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark mit seinem Pkw auf der L 369 in Fahrtrichtung Schemerlhöhe unterwegs. Auf Höhe des Straßenkilometers 6,800 dürfte er einen medizinischen Notfall erlitten haben und kam rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge stürzte er über eine steile Böschung in ein angrenzendes Waldstück. Der 33-Jährige konnte sich selbst aus dem total beschädigten Fahrzeug befreien. Er wurde von einem vorbei fahrenden Ehepaar mitten auf der Fahrbahn der L 369 entdeckt, die in der Folge auch die Einsatzkräfte verständigten.

Nach der Erstversorgung wurde der 33-Jährige ins Landeskrankenhaus Graz eingeliefert.

Die Feuerwehr Vasoldsberg, die mit 15 Kräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz, führte die Fahrzeugbergung durch.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp