Graz: Massive Geschwindigkeitsübertretung mit Motorrad

Slide background
Foto: Motorrad Tunnel / Symbolbild
11 Mai 07:31 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 22-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Graz-Umgebung überschritt Sonntagabend, 10. Mai 2020, die vorgeschriebene Geschwindigkeit eklatant.

Eine Streife der Verkehrsinspektion 3 führte gegen 18:30 Uhr an der Liebenauer Tangente mit einem Lasermessgerät Geschwindigkeitsmessungen durch. Im Zuge dessen wurde das Motorrad des 22-Jährigen mit einer Geschwindigkeit von 139 km/h gemessen. In diesem Bereich ist eine Höchstgeschwindigkeit von 60km/h erlaubt. Der Lenker gab an, dass er auf den zweiten Gang geschaltet habe und danach nicht mehr auf den Tacho geachtet hatte. Im Führerschein war bereits die dritte Probezeitverlängerung eingetragen, der Mann wird angezeigt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg