Wien: Mann verschüttet Flüssigkeit im Wiener Rathause und droht diese anzuzünden – Festnahme

Slide background
Foto: Zünder anzünden / Symbolbild
24 Jun 15:06 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

24.06.2020, 11:36 Uhr / 1., Lichtenfelsgasse 2:

Die Rathauswache verständigte den Polizeinotruf und gab an, ein Mann habe soeben im Bereich des Einganges Lichtenfelsgasse "Allahu akbar" gerufen, eine Flüssigkeit verschüttet und gedroht diese anzuzünden. Er sei mittlerweile gesichert.
Die Polizeibeamten konnten eine verschüttete Flüssigkeit, wie von den Zeugen geschildert, wahrnehmen. Der Mann, ein 32-jähriger österreichischer Staatsbürger, ließ sich vor Ort widerstandslos festnehmen. Alles Weitere ist noch Gegenstand von laufenden Ermittlungen.


Quelle: LPD Wien



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg