Linz: Mann ohne Führerschein und Zulassung unterwegs

Slide background
Polizei - Symbolbild
© Kzenon, shutterstock.com
18 Feb 11:32 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Am 15.Februar 2020 gegen 20:30 Uhr hielten Polizisten in Linz an der Kreuzung der Hamerlingstraße mit der Lastenstraße einen Pkw zu einer routinemäßigen Lenker- und Fahrzeugkontrolle an. Der Lenker, ein 18-jähriger Syrer aus Linz, konnte weder Führerschein noch Zulassungsschein vorzeigen, weil er keine Lenkberechtigung besaß und sein Fahrzeug nicht zum Verkehr zugelassen war. Die Kennzeichen hatte er, laut eigenen Angaben, bereits am 14. Februar 2020 gegen 17 Uhr auf dem Parkplatz seiner Arbeitsstätte in Traun von einem dort abgestellten Pkw abgenommen. Er habe damit eine Probefahrt unternehmen wollen. Die Beamten stellten die Kennzeichen sicher und untersagten dem Mann die Weiterfahrt. Er wird angezeigt.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp