Innsbruck: Mann droht Schüler (11) am Spielplatz mit Waffe

Slide background
Pistole - Symbolbild
© janmarcust, pixabay.com
04 Jul 13:29 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 3. Juli 2019, gegen 11:00 Uhr, forderte ein bisher unbekannter Täter in Innsbruck am Ende der Gramartstraße in der Nähe des dortigen Spielplatzes einen 11-jährigen Österreicher auf, von dort zu verschwinden, wobei der Mann mit einer Faustfeuerwaffe hantierte. Daraufhin flüchtete der Schüler.
Erst um 14:00 Uhr wurde der Sachverhalt bei der Polizei angezeigt. Eine Fahndung verlief bisher negativ.

Beschreibung des Täters:
Alter und Größe unbekannt, dünne Statur, helle Gesichtsfarbe, dkl. Flecken auf der rechten Wange. Sprach Deutsch mit Akzent, trug eine Sonnenbrille.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg