Innsbruck: Mann (33) von Mehreren Personen niedergeschlagen - Östereicher und Marokkaner festgenommen

Slide background
Faust - Symbolbild
© Sayan-Puangkham, shutterstock.com
19 Okt 18:01 2019 von Redaktion International Print This Article

Am 19.10.2019 gegen 03:30 Uhr kam es in einem Lokal in Innsbruck bei den Viaduktbögen zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Im Zuge dieser Konfrontation schlugen und traten mehrere Personen gegen einen 33-jährigen Österreicher ein und verletzten diesen dadurch schwer (Nasenbeinfraktur und Fraktur an der rechten Hand). Von der alarmierten Polizei konnten noch vor Ort ein 33-jähriger Österreicher sowie ein 21-jähriger Marokkaner festgenommen werden. Noch weitere an der Auseinandersetzung beteiligte Personen sind geflüchtet. Die genauen Hintergründe zur Straftat sind noch Gegenstand laufender Ermittlungen.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: