Aflenz an der Sulm: Mann (33) schlägt bei Streit Frau krankenhausreif

Slide background
Foto: Gewalt / GabrieleRemscheid / pixelio.de / Symbolbild
16 Mär 11:29 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz schlug Freitagnachmittag, 15. März 2019, mehrmals mit den Fäusten während einer Autofahrt auf seine 27-jährige Lebensgefährtin, ebenfalls aus dem Bezirk Leibnitz, ein. Außerdem bedrohte er die Frau mit dem Umbringen.

Auf der Fahrt zwischen Gamlitz und Wagna gerieten die beiden gegen 16.00 Uhr in Streit.
Der 33-Jährige begann mit den Fäusten auf die Frau einzuschlagen. Er schlug ihr immer wieder ins Gesicht und drohte, sie umzubringen.
Die Frau erlitt Verletzungen im Gesicht, am Brustkorb und an der Schulter. Sie wurde im Landeskrankenhaus Wagna ambulant behandelt.
Der 33-Jährige wurde festgenommen und über ihn die Untersuchungshaft verhängt.
Außerdem wurde gegen den Mann ein Betretungsverbot erlassen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg