Grieskirchen: Mann (26) in seiner Wohnung in Bad Schallerbach von vier Tätern überfallen und ausgeraubt

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild

24 Feb 17:20 2020 von Lauber Matthias Print This Article

BAD SCHALLERBACH. In Bad Schallerbach (Bezirk Grieskirchen) ist in der Nacht auf Freitag ein 26-jähriger Mann in seiner Wohnung von vier Tätern überfallen und ausgeraubt worden. Die Polizei berichtet von dem brutalen Vorfall nun am Montag, nachdem dieser bereits geklärt werden konnte. Vier Tatverdächtige sind in Haft. "Nach intensiven Ermittlungen der Polizei konnten vier Verdächtige im Alter von 22 bis 25 Jahren ausgeforscht werden, die am 21. Februar 2020 gegen 01:00 Uhr mit Sturmhauben maskiert an der Wohnadresse eines 26-Jährigen anläuteten. Als der 26-Jährige die Wohnungstür öffnete, drängten ihn die vier Angreifer aus dem Bezirk Grieskirchen sofort in die Wohnung zurück. Während von drei Beschuldigten die Wohnung durchsucht wurde, hielt der vierte Beschuldigte den 26-Jährigen unter Kontrolle. Zur Untermauerung der Forderung nach Wert- beziehungsweise Bargeldbeständen wurde er von einem der Angreifer mit einem in der Wohnung gefundenen Messer bedroht. Nach wenigen Minuten flüchteten die Angreifer mit einem geringen Bargeldbetrag sowie einigen persönlichen Gegenständen des 26-Jährigen. Der 26-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt und erlitt einen Schock. Durch die konkreten Täterbeschreibungen konnte die Identität der vier Beschuldigten rasch geklärt werden. Sie wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels festgenommen und in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Die Beschuldigten zeigten sich bei den Einvernahmen teilweise geständig", berichtet die Polizei nun nach der Klärung der Tat.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: