Wien: MKV trauert um Altbischof Johann Weber

Slide background
MKV trauert um Altbischof Johann Weber
Foto: K.Ö.St.V. Gothia Seckau
24 Mai 21:00 2020 von OTS Print This Article

Wien (OTS) - "Mit Altbischof Johann Weber verlieren der Mittelschüler-Kartell-Verband (MKV) und sein steirischer Landesverband, der Steiermärkische Mittelschülerverband (StMKV) einen volksnahen Hirten, einen Förderer der Jugend, einen Kartellbruder, der uns stets Vorbild im Glauben gewesen ist“, so MKV-Vorsitzender Walter Gröblinger.

Weber, der 1969 im Grazer Dom zum Bischof der Diözese Graz-Seckau geweiht wurde, ist bereits im Gründungsjahr 1971 der am Abteigymnasium Seckau verankerten MKV-Verbindung Gothia Seckau beigetreten. Dies nicht zuletzt aufgrund seiner langjährigen Bekanntschaft mit dem Gründer der Verbindung, Pater Laurentius Hora.

Webers Verbundenheit zu Seckau rührte aus seiner Jugendzeit, bereits als junger Priester war er immer wieder in Seckau und auch später immer wieder Gast bei Gothia. „Als StMKV sind wir besonders stolz, dass sich unser steirischer Altbischof Weber stets zum Couleurstudententum bekannt und den MKV stets unterstützt hat“, betont StMKV Vorsitzender Ingo Leiminger.

Zuletzt durften Vertreter der Verbindung an der Feier zum 90. Geburtstag des Altbischofs teilnehmen. „Nach gemeinsamen Fotoaufnahmen hat sich der ‚Volksbischof‘ von uns mit den Worten ‚Grüßt mir besonders meine Gothen in Seckau sowie alle Seckauerinnen und Seckauer‘ verabschiedet“, berichtet Josef Kranz, Obmann der Gothia.

„Weber war ein im Sinne des Wortes volksnaher Bischof, dessen Optimismus und Lebensfreude greifbar waren und der sich als Vorsitzender der Bischofskonferenz auch in einer für die Kirche schwierigen Zeit bewährt hat. Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren“, so Gröblinger abschließend.


Quelle: OTS



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: