Lkw brannte auf der A1 aus

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild
© ymbolbild.jpg
15 Feb 21:08 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 30-Jähriger aus Wels fuhr am 13. Februar 2020 gegen 22 Uhr mit seinem Lkw auf der Westautobahn in Richtung Wien als im Gemeindegebiet von St. Florian bei Straßenkilometer 161,970 das mit Sammelgut beladene Fahrzeug aus unbekannter Ursache im Bereich des Laderaumes zu brennen begann. Der Lenker konnte den Lkw auf dem Pannenstreifen anhalten, die Feuerwehren St. Florian, Rohrbach, Ebelsberg und die Berufsfeuerwehr Linz waren zur Brandbekämpfung im Einsatz. Das Fahrzeug brannte völlig aus, Schadenshöhe und Brandursache sind nicht bekannt.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp