Linz: Feuerwehr-Gedenkbuch wird weiter geführt

Slide background
Bürgermeister Klaus Luger dokumentiert im Gedenkbuch die Eröffnung der generalsanierten Feuerwache Nord, in Anwesenheit von Branddirektor Dr. Christian Puchner (re.) und seinem Stellvertreter DI Stefan Krausbar (li.). 
Foto: Stadt Linz
Slide background
Im Feuerwehr-Gedenkbuch sind bedeutende Geschehnisse dokumentiert, wie zum Beispiel die 100-Jahr-Feier der Linzer Feuerwehr 1966 oder die Eröffnung der Feuerwache Nord 1978.  
Foto: Stadt Linz
Slide background
Im Feuerwehr-Gedenkbuch sind bedeutende Geschehnisse dokumentiert, wie zum Beispiel die 100-Jahr-Feier der Linzer Feuerwehr 1966 oder die Eröffnung der Feuerwache Nord 1978.   
Foto: Stadt Linz
21 Jän 18:59 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Erste Eintragung aus dem Jahr 1898

„Ein wichtiges historisches Zeitdokument wurde in der Hauptfeuerwache gefunden. Das in Vergessenheit geratene Gedenkbuch der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Linz aus dem Jahr 1898 ist erneut aufgetaucht“, berichtet Bürgermeister Klaus Luger. Darin sind bedeutende Geschehnisse dokumentiert, wie zum Beispiel die 100-Jahr-Feier der Linzer Feuerwehr 1966 oder die Eröffnung der Feuerwache Nord 1978. Die Berufsfeuerwehr wird dieses Gedenkbuch weiterführen. 40 Jahre nach der Eröffnungsfeier der Wache in Urfahr berichtet nun der aktuelle Eintrag über die Feierlichkeiten anlässlich der abgeschlossenen Generalsanierung der Feuerwache Nord im Vorjahr. „Das aufwändig gearbeitete Buch wird in der Hauptfeuerwache sicher verwahrt und für zukünftige Generationen erhalten“, versichert Vizebürgermeister Detlef Wimmer. „Es freut mich sehr, dass dieser einmalige Schatz wieder zum Vorschein gekommen ist“, betont der Feuerwehrreferent weiter.


Quelle: Stadt Linz



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg