Oberösterreich: Linz Aktion 2019: Kinder lernen Landeshauptstadt kennen

Slide background
Landhaus Linz - Symbolbild
© O.CRitz, shutterstock.com
16 Jul 21:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Die Linz Aktion des JugendReferats hat auch heuer wieder mehr als 7.500 Schülerinnen und Schüler in die Oberösterreichische Landeshauptstadt gelockt. Junge Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher hatten dadurch die Chance, die Vielfalt von Linz aus verschiedenen Perspektiven kennenzulernen.

Im Rahmen der ein- bis dreitägigen Aktion, lernen die Kinder die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in altersgemäßer Form hautnah kennen. Ausgesuchte Fremdenführerinnen und Fremdenführer garantieren eine lebendige Entdeckungsreise zu den Linzer Hotspots.

„Kinder sollen schon im Volksschulalter die Möglichkeit haben, die Vielfalt unserer Landeshauptstadt kennen zu lernen. Mit Abwechslung, Spaß und tollen Programmpunkten bietet die Linz Aktion dafür das optimale Rahmenprogramm“, so Mag.a Christa Pacher, Leiterin des LandesJugendReferats.

Das Programm ist so vielfältig wie die Landeshaupttstadt selbst – es führt beispielsweise zur Grottenbahn am Pöstlingberg, in das futuristische Ars Electronica Center bis hinter die Kulissen des ORF OÖ und in das geschichtsträchtige Landhaus.

Die Linz-Aktion wendet sich unterrichtsergänzend an Schülerinnen und Schüler der vierten Schulstufe und wird jährlich von Anfang Februar bis Schulschluss abgehalten. Schwerpunkte liegen vor allem auf einer pädagogisch sinnvollen Vermittlung von Grundkenntnissen über Geschichte, Geografie und Architektur der Landeshauptstadt Linz.

Tipp: Mit der neuen "4youCard.Junior" des Landes OÖ gibt es für teilnehmende Schülerinnen und Schüler vergünstigte Konditionen.

Alle Informationen zur Linz Aktion: https://www.junginooe.at/linzaktion/


Quelle: Land Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg