Linz: 22-Jährige mit Messer bedroht und ausgeraubt

Slide background
Kein Bild vorhanden
21 Jän 08:21 2016 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

Zwei unbekannte Täter hielten das Opfer fest und zerrten es danach auf die Wiese hinter einem Haus

LINZ. Zu einem schweren Raub kam es offensichtlich am Mittwoch am Vogelfängerweg in Linz.

Eine 22-jährige Linzerin gab gegenüber den Polizisten an, kurz nach 18 Uhr am Nachhauseweg von zwei bislang unbekannten Tätern zuerst festgehalten und anschließend auf die Wiese neben einem Haus gezerrt worden zu sein. Dort bedrohte sie einer der Täter mit seinem etwa zehn bis 15 Zentimeter langen Messer und raubte das Opfer aus. Als ein älterer Herr mit seinem Hund vorbei gegangen sei, hätten die Täter die Flucht ergriffen. Nach Angaben der Frau sei sie dann nach Hause gelaufen, habe ihrem Freund von dem Vorfall erzählt, der die Polizei verständigte. Die 22-Jährige blieb bei dem Überfall unverletzt. Die polizeilichen Ermittlungen sind am Gange.

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: