Ansfelden: Lesestunde für SchülerInnen in der Stadtbibliothek

Slide background
Foto: Stadtgemeinde Ansfelden
21 Apr 21:29 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

„Es ist besser, Brücken zu bauen als abzureißen"

Vor kurzem waren Kinder der Volksschule Ansfelden zur Lesestunde in der Stadtbibliothek Ansfelden zu Gast. Nach einer Idee des Verein IBUK las Lesementor Stadtamtsdirektor Dr. Wilhelm Wilfinger im Rahmen der Integrationswochen die Geschichte "Auf der anderen Seite des Flusses" vor. Nicht nur die Mädels & Jungs hatten daran ihre Freude, auch Sozialstadträtin Andrea Hettich und Manfred Baumberger - Bürgermeister lauschten gespannt der Geschichte rund ums gute Miteinander. Danach hielten die jungen AnsfeldnerInnen noch auf Kärtchen fest, was sie selbst dazu beitragen, dass Menschen in Ansfelden gut miteinander auskommen.

Eine Veranstaltung des Verein IBUK in Kooperation mit der Stadtbibliothek Ansfelden und Zusammenleben in Ansfelden - mit freundlicher Unterstützung von Honeder Naturbackstube.


Quelle: Stadtgemeinde Ansfelden



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg