Lang – Ast traf Waldarbeiter

Slide background
Foto: Waldarbeiten Holz / Regionews / Symbolbild
08 Feb 17:23 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bei Forstarbeit Samstagvormittag, 8. Feber 2020, wurde ein 44-Jähriger unbestimmten Grades verletzt.

Der 44-jährige Einheimische war gegen 10:45 Uhr gemeinsam mit seinem Vater mit dem Fällen eines rund 30 Meter hohen Baumes beschäftigt. Der fallende Baum verhängte sich bei einem weiteren Baum, worauf ein massiver Ast abbrach und den 44-Jährigen am Kopf und an der linken Schulter traf. Der 44-Jährige wurde nach der Erstversorgung in das Landeskrankenhaus Graz geflogen. Die Erhebungen betreffend der Schutzausrüstung sind noch nicht abgeschlossen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg