Landesweite Kontrollen in den Gemeinden

Slide background
Polizei - Symbolbild
© Kzenon, shutterstock.com
16 Aug 18:12 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am Dienstag den 13. August 2019 fanden in der Zeit von 08.00 Uhr bis 21.00 Uhr landesweit in den Gemeinden Kontrollen von Fahrzeuglenker/innen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit im Fokus auf Geschwindigkeitskontrollen, statt.

An dieser Schwerpunktaktion nahmen 90 Polizistinnen und Polizisten teil.
Es wurden insgesamt 896 Fahrzeuglenker/innen kontrolliert und dabei 98 Alkovortests durchgeführt.

16 Anzeigen wurden erstattet, nachdem die Lenker/innen mit der Laserpistole gemessen wurden.
424 Lenker wurden wegen Überschreitung der Geschwindigkeit, gemessen mit dem Radar, angezeigt. Weiters wurde eine Anzeige wegen telefonieren ohne Freisprecheinrichtung erstattet.
Es wurden 124 Organmandate wegen Überschreitung der Geschwindigkeit, 9 Organmandate wegen Missachtung der Gurtpflicht sowie 8 Organmandate wegen telefonieren ohne Freisprecheinrichtung ausgestellt.

Solche Kontrollen werden bis Dezember einmal im Monat durchgeführt, da die Gemeinden zu hohe Fahrtgeschwindigkeiten im Ortsgebiet bemängeln.



Quelle: LPD Burgenland



Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg