Oberösterreich: Landesrat Achleitner: Haager Lies - Von der Lokalbahnstrecke zum Daten-Highway

Slide background
Oberösterreich

11 Jul 13:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

„Die ehemalige Bahntrasse Haager Lies wird künftig nicht nur als Radweg, sondern auch als Daten-Highway die Region verbinden“, so Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. „2,1 Mio. Euro werden hier aktuell in den Breitbandausbau investiert. Weitere 16,3 Mio. sind in der aktuellen Access 6-Ausschreibung für Mittel aus der Breitbandmilliarde des Bundes für künftige Projekte beim Breitbandausbau in den Bezirken Wels-Land und Grieskirchen beantragt. Damit wird die ehemalige Lokalbahnstrecke zum Breitband-Turbo für diese Region“, freut sich Landesrat Achleitner.

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Die ehemalige Lokalbahnstrecke Haager Lies wird zum Breitband-Turbo für die gesamte Region“



„Die ehemalige Bahntrasse Haager Lies wird künftig nicht nur als Radweg, sondern auch als Daten-Highway die Region verbinden“, so Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. „2,1 Mio. Euro werden hier aktuell in den Breitbandausbau investiert. Weitere 16,3 Mio. sind in der aktuellen Access 6-Ausschreibung für Mittel aus der Breitbandmilliarde des Bundes für künftige Projekte beim Breitbandausbau in den Bezirken Wels-Land und Grieskirchen beantragt. Damit wird die ehemalige Lokalbahnstrecke zum Breitband-Turbo für diese Region“, freut sich Landesrat Achleitner.

„Wasser, Kanal und Digital sind die Anschlusserfordernisse des 21. Jahrhunderts. Mit diesem neuen Daten-Highway stärken wir die Gemeinden in dieser Region entscheidend und sorgen dafür, dass die Haushalte und Unternehmen im ländlichen Raum eine moderne Glasfaser-Infrastruktur erhalten“, erklärt Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner anlässlich des Breitband-Spatenstichs in seiner Heimatgemeinde Aichkirchen.

„Breitband-Turbo Haager Lies“ in der Region bereits spürbar

„Schneller als erwartet wird nun auch unser gesamtes Gemeindegebiet mit Breitband-Internet versorgt“, freut sich Bürgermeister Franz Haider aus Aichkirchen. Mit dem Ausbau des Glasfasernetzes in der Gemeinde wurde kürzlich durch die Fiber Service OÖ. und das Kraftwerk Glatzing-Rüstorf (KWG) begonnen. Nachdem die Aufträge bereits für alle Bauabschnitte in der Gemeinde vergeben wurden, können die weiteren Bauarbeiten zügig fortgeführt und innerhalb eines Jahres alle interessierten Haushalte an das Breitband-Internet angeschlossen werden.


Quelle: Land Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg