Oberösterreich: Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer - Ostern heuer anders feiern. Daheim bleiben und Leben retten.“

Slide background
Foto: Eier / Ostern / pixabay / tschink2010 / Symbolbild
10 Apr 05:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Auch am Osterwochenende gelten dieselben Regeln und Maßnahmen wie bisher. Es gibt derzeit nur vier Gründe, um das Haus zu verlassen:

Auch am Osterwochenende gelten dieselben Regeln und Maßnahmen wie bisher. Es gibt derzeit nur vier Gründe, um das Haus zu verlassen:

Um zur Arbeit zu gehen, wenn das notwendig ist. Dringend notwendige Besorgungen: Davon umfasst sind dringende Erledigungen, wie der Einkauf von Lebensmitteln oder der Gang zur Apotheke. Anderen Menschen helfen: Wer sein Haus verlässt, um z.B. anderen Menschen Lebensmittel oder benötigte Medikamente zu besorgen, darf das tun. Aktivitäten im Freien sind auf das Notwendigste zu beschränken und dürfen alleine oder nur mit Menschen, die im gemeinsamen Haushalt leben, unternommen werden.

Feiern bitte nur mit den Menschen, die im gemeinsamen Haushalt leben!

Im heurigen Jahr soll zu Ostern auf Feiern und speziell auf Familienfeiern verzichtet werden. Das Risiko, sich durch soziale Kontakte mit dem Corona-Virus anzustecken und es zu verbreiten, ist immer noch zu hoch.

„Gerade in den nächsten Tagen kommt es auf die Disziplin und Vernunft jedes einzelnen an: Diese Tage sind ausschlaggebend für die kommenden Wochen. Daher gilt es umso mehr, sich an die Maßnahmen zu halten. In diesem Sinne wünsche ich allen Landsleuten ein frohes Osterfest. Bleiben Sie gesund“, schließt Stelzer.


Quelle: Land Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg