Vorarlberg: LTP Sonderegger: ,,Ein würdiges Europa-Headquarter für Aerocompact“

Slide background
LTP Sonderegger: „Ein würdiges Europa-Headquarter für Aerocompact“ ::Landtagspräsident Harald Sonderegger und Aerocompact CEO Mathias Muther.
Dominik Pfeifer
Slide background
LTP Sonderegger: „Ein würdiges Europa-Headquarter für Aerocompact“ ::Landtagspräsident Harald Sonderegger und Aerocompact CEO Mathias Muther.
Dominik Pfeifer
16 Okt 17:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Landtagspräsident gratulierte zu Eröffnung neuer Räumlichkeiten in Satteins

Satteins (VLK) – AM 11.10. wurde feierlich der neue europäische Hauptsitz der Firma Aerocompact eröffnet: Der dynamisch wachsende Hersteller von Befestigungslösungen für Photovoltaik-Module hat nun ein ca. 1000 Quadratmeter großes Headquarter neben den bisherigen Räumlichkeiten in Satteins. Landtagspräsident Harald Sonderegger gratulierte zur Eröffnung und über das rasante/dynamische Wachstum des international gefragten Players.

Der Landtagspräsident war bereits vor einem Jahr beim Spatenstich des Bauprojekts dabei. Umso mehr freut er sich, dass nun die Eröffnung gefeiert werden konnte und gratulierte Geschäftsführer Mathias Muther zum Abschluss der Arbeiten: „Hier wurde ein wirklich würdiges Headquarter geschaffen – mit den Kapazitäten, um Aerocompact auf dem Erfolgskurs halten und weiterdenken zu können.“

Vorarlberg sei ein passendes Umfeld für das innovative Unternehmen, ist sich Sonderegger sicher: „Bereits vor zehn Jahren hat der Landtag das Ziel ,Energieautonomie 2050‘ beschlossen. Durch unsere Initiative „MissionZeroV“ wird Vorarlberg die österreichweit erste klimaneutrale Landesverwaltung bekommen. Außerdem zählen die Vorarlberger Gemeinden in Sachen Photovoltaik zu den Spitzenreitern in Österreich.“ Angesichts des weltweiten Energiebedarfs müsse verstärkt auf Zukunftstechnologien gesetzt werden, die helfen, diesen Bedarf zu decken, betonte Sonderegger: „Und zwar auf nachhaltige, ökologisch und wirtschaftlich vernünftige Art und Weise.“

Aerocompact ist ein international gefragter Projektpartner für Befestigungslösungen von Photovoltaik-Modulen und deckt mit dem aktuellen Produktportfolio nahezu alle Dachtypen ab. Alle Produkte werden bis 250km/h Windgeschwindigkeit im Windkanal getestet (daher der Name Aerocompact). Das Unternehmen hat 60 Mitarbeitende und sowohl offizielle Niederlassungen in den USA, in Deutschland und Indien als auch Vertriebsorganisationen in sieben weiteren Ländern. Dank des schnell wachsenden Markts für erneuerbare Energiequellen, insbesondere Photovoltaik, hat sich Aerocompact in den letzten Jahren rasant vergrößert.

In Vorarlberg finden Produkte von Aerocompact beispielsweise im Photovoltaik -Kraftwerk auf dem Messepark Dornbirn Verwendung. International wurden Photovoltaik-Anlagen u.a. auf den Lagerstätten von Ikea oder Amazon mit den Systemen von Aerocompact geplant und umgesetzt.


Quelle: Land Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg