Oberösterreich: LR Steinkellner: Eröffnung Baulos Zimmerhofer

Slide background
Feierliche Eröffnung des Bauloses Zimmerhofer
Foto: Land OÖ/Heinz Kraml
Slide background
Sicherheitsausbau B38 Böhmerwaldstraße, km 99,33 – km 101,22
Foto: Land OÖ/Heinz Kraml
Slide background
Park-and-Drive-Anlage in der Gemeinde Grünbach
Foto: Land OÖ/Heinz Kraml
16 Okt 13:51 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Modernisierung der B38 im Gemeindegebiet von Grünbach und Lasberg sorgt für mehr Verkehrssicherheit

„Mit dem Sicherheitsausbau der B38 wird ein effektiver Beitrag zur Erhöhung der Sicherheitsstandards aller Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer geleistet. Nach genau einem Jahr Bauzeit bin ich erfreut, dass dieses Baulos nun für den Verkehr freigegeben werden kann“, so Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner.

Die B38 Böhmerwaldstraße zeigte im Gemeindegebiet von Grünbach und Lasberg neben einer verengten und problematischen Linienführung auch einen sehr schlechten Straßenzustand auf. Hinzu kam, dass besonders bei winterlichen Witterungen die Steigungsverhältnisse für alle Verkehrsteilnehmer/innen eine große Herausforderung darstellte. Da die Anlageverhältnisse somit nicht den Anforderungen entsprachen, starteten Mitte Oktober 2018 die Baumaßnahmen zur Modernisierung. Beginnend bei der Einbindung des Güterweges Pischinger in die B38 Böhmerwaldstraße, führt der Streckenverlauf durch die Ortschaft Schlag und endet kurz vor dem sogenannten Kreisverkehr "Weilguny", dem Anschluss an die S10.

Mit der Neuerrichtung dieses Abschnittes der B38 Böhmerwaldstraße wurde der Bereich auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Es erfolgte ein Bestandsausbau mit Linienkorrektur. Ebenfalls wurden drei Fahrbahnteiler installiert. Mit den Querungshilfen wird Fußgängern ein gefahrloses Überqueren der Straße ermöglicht. Für den/die nicht motorisierten Verkehrsteilnehmer/in wurden Gehsteige und Gehwege errichtet. Ebenfalls wurden die zahlreichen direkten Feldzufahrten aufgelassen und die Grundstücke über insgesamt drei Feldaufschließungswege gesammelt erschlossen. Durch diese Maßnahmenbündel wurde die Verkehrssicherheit für die Verkehrsteilnehmer/innen wesentlich erhöht.

"Die Investitionen in den Sicherheitsausbau betragen etwa 4,6 Millionen Euro. Dadurch wird die Verkehrssicherheit auf einem weiteren oberösterreichischen Straßenabschnitt spürbar erhöht", hält Steinkellner abschließend fest.

Daten und Fakten: Sicherheitsausbau B38 Böhmerwaldstraße, km 99,33 – km 101,22

Gemeinden: Grünbach, Lasberg

Bezirk: Freistadt

Bauloslänge: 1,87 km

Baubeginn: 15. Oktober 2018

Gesamtbaukosten: ca. 4,6 Mio. Euro

Verkehrsdaten: DTV 2016 beträgt ca. 5.850 Kfz/24h mit 8% Anteil Schwerverkehr

Zusätzliches Projekt für Pendler

Im Bereich der Einbindung der L1480 Grünbacher Straße in die B38 Böhmerwaldstraße wird von der Landesstraßenverwaltung für die Gemeinde Grünbach eine Park & Drive Anlage mit 58 Stellplätzen errichtet. Der Bau dieses Pendlerparkplatzes ist für Mitte Dezember 2019 und die Gesamtfertigstellung für Ende Juni 2020 geplant. Hierfür werden rund 120.000 Euro investiert.


Quelle: Land Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg