LR Klinger: Bundesheer in Oberösterreich für die Sicherheit unserer Heimat von großer Bedeutung

Slide background
Landhaus Linz - Symbolbild
© O.CRitz, shutterstock.com
14 Nov 06:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Zukünftige Bundesregierung muss sich zum Erhalt aller Standorte bekennen

"Unser Bundesheer ist ein wichtiger und verlässlicher Partner wenn es um die Sicherheit unserer Bevölkerung geht. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sämtliche Kasernen in Oberösterreich erhalten bleiben. Unsere zukünftige Bundesregierung muss sich daher zum Erhalt aller Standorte bekennen“, fordert Sicherheits-Landesrat KommR Ing. Wolfgang Klinger angesichts der bevorstehenden Koalitionsverhandlungen in Wien.

„Gerade im Katastrophenschutz ist das Bundesheer eine wichtige Stütze, wenn es darum geht, gemeinsam mit den anderen Einsatzorganisationen Katastrophen zu bewältigen. Nicht nur bei Hochwässern oder Stürmen, sondern auch bei Waldbränden ist das Bundesheer mit den Hubschraubern nicht wegzudenken. Es ist für unsere Heimat essentiell, dass der Standort von Bundesheerhubschraubern in Oberösterreich gesichert ist“, untermauert Landesrat Klinger die Leistung des Bundesheeres bei derartigen Einsätzen.

„Unser Bundesheer leidet seit langer Zeit unter stetigen Einsparungsmaßnahmen. Ich hoffe, dass die zukünftige Bundesregierung erkennt, dass ein leistungsfähiges Bundesheeres für die Sicherheit unserer Bevölkerung, vor allem in Bezug auf Katastrophenschutz, besonders wichtig ist. Es dürfen daher keine weiteren Standorte in Oberösterreich mehr zur Debatte stehen“, so Klinger abschließend.


Quelle: Land Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg