LR Hiegelsberger: Kulinarische Geschenke liegen im Trend

Slide background
v.l.: Bgm.in Katharina Seebacher, Thomas Höfer, Andrea Spernbauer-Gierer, die 50.000ste Kundin, mit Tochter, LAbg. Christian Dörfel, LR Max Hiegelsberger
Foto: Land OÖ
16 Dez 17:00 2018 von Gerhard Repp Print This Article

50.000stes „Bschoad Binkerl“ bereits vor Weihnachten verkauft

Der Genuss steht in der Weihnachtszeit im Mittelpunkt. Doch der Mega-Trend Regionalität ist nicht nur auf dem Weihnachtstisch, sondern auch unter dem Christbaum ein brandaktuelles Thema. „Kulinarische Geschenke aus der Region erfreuen sich großer Beliebtheit und das nicht nur zur Weihnachtszeit. Die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher schätzen zunehmend Geschenke, die Genuss, Exklusivität und Nachhaltigkeit vereinen und finden in unserem heimischen Genusshandwerk und der landwirtschaftlichen Direktvermarktung die perfekten Anbieter“, so Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Im Genussland Oberösterreich gibt es eine Vielzahl an regionalen Geschenkmöglichkeiten. Viele Direktvermarkter und Bauernläden halten spezielle Weihnachtsgeschenke bereit, sei es in Form des klassischen Geschenkkorbs oder als abgestimmte Spezialitätenbox. Regionale Lebensmittel gewannen auch in diesem Jahr als Kundengeschenke bei Unternehmen nochmals an Beliebtheit. „Die Produzentinnen und Produzenten des Genusslands Oberösterreich haben diesen Trend mittlerweile bewusst aufgegriffen. Gerade bei speziellen Geschenkspaketen verzeichnen wir sehr gute Entwicklungen und jährliche Umsatzsteigerungen“, so Hiegelsberger.

So feierte auch die regionale Erfolgsgeschichte des Bschoad-Pinkerls dieser Tage in Schlierbach ein besonderes Jubiläum: Im Shop von Thomas Höfer wurde das 50.000ste Bschoad Binkerl übergeben. Seit rund 10 Jahren schnüren regionale Produzentinnen und Produzenten diese Pakete mit feinsten Zutaten aus dem Kremstal. Von Apfel- Grammelschmalz über Säfte bis hin zum Schlierbacher Schlosskäse ist alles dabei. „Das kulinarische Handwerk ist zeitgemäß interpretiert und traditionell verpackt. Diese sympathische Mischung macht den Erfolg aus“, so Initiator Thomas Höfer. Auch in Schlierbach merkt man, dass sowohl die Konsumentinnen und Konsumenten als auch international tätigen Unternehmen aus ganz Österreich nach wie vor stark auf regionale Produkte setzen und das Bschoad Binkerl als beliebtes, begehrtes und wertschätzendes Dankeschön gerne an Freunde, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Geschäftspartner/innen verschenken.


Quelle: Land Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp