LR Hiegelsberger: Adventkränze aus Oberösterreich - gelebtes Brauchtum trifft auf Top-Ausbildung in der Gartenbaufachschule Ritzlhof

Slide background
Landesrat Max Hiegelsberger mit Schülerinnen des dritten Jahrgangs der Gartenbaufachschule Ritzlhof und Direktor Franz Zobl
Foto: Land OÖ
30 Nov 21:49 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Der Adventkranz gilt in vielen Haushalten als sinnliche Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Der Kranz aus grünem Reisig steht als Symbol für das Leben und die Hoffnung und bringt Besinnlichkeit in die Wohnzimmer der Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher. In diesem Jahr zeigten Schülerinnen der 3. Klasse der Gartenbauschule Ritzlhof ihre Handwerkskünste und überreichten gemeinsam mit Direktor Dipl. Päd.Ing. Franz Zobl selbstgebundene Adventkränze an Landesrat Max Hiegelsberger. „Modernes Wissen und gelebtes Brauchtum gehen in der agrarischen Bildung Hand in Hand. Auch im Bereich der Floristik setzen die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher auf Regionalität und finden in den Gärtner/innen und Florist/innen der Gartenbaufachschule Ritzlhof ihre kompetenten und bestausgebildeten Gartenfacharbeiter/innen von morgen“, so der Agrar-Landesrat.

Die Gartenbauschule Ritzlhof ist Oberösterreichs Bildungszentrum für Gartenbau, Floristik, Garten- und Grünflächengestaltung. Neben der Fachschule und der Berufsschule setzt man auch auf die Erwachsenenbildung in Form einer Abendschule. Nach der vierjährigen Ausbildung in der Fachschule nehmen die Schülerinnen und Schüler einen dreiberuflichen Abschluss entgegen und erhalten den Facharbeiterbrief des/r landwirtschaftlichen Gärtner/in mit gleichzeitiger gesetzlicher Anerkennung als Garten- und Grünflächengestalter/in und Florist/in.


Quelle: Land Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg