Vorarlberg: LR Gantner begrüßt Unterstützung für Vermieter von Ferienwohnungen

Slide background
Foto: Hotel / Regionews / Symbolbild
03 Jul 19:49 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bregenz (VLK) – Tourismuslandesrat Christian Gantner begrüßt die Ankündigung von Ministerin Elisabeth Köstinger, dass nun auch Privatvermieterinnen und Vermieter von Ferienwohnungen aus dem Härtefallfonds des Bundes unterstützt werden und von einem einmaligen „Comeback-Bonus“ profitieren können. „Allein in Vorarlberg gibt es rund 4.000 Privatzimmervermieter. Diese sind wichtige Partner im Tourismusangebot unseres Landes“, so Gantner.

Mit der Überarbeitung der Förderungsrichtlinie des Härtefallfondsgesetzes wurde nun auf Drängen des Landes Vorarlbergs die nötige Klarstellung getroffen. Anspruchsberechtigt sind von der Corona-Krise betroffene Vermieterinnen und Vermieter von privaten Gästezimmern oder Ferienwohnungen, wenn sie im eigenen Haushalt, der auch Hauptwohnsitz ist, höchstens zehn Gästebetten und lediglich die für Privatzimmervermietung zulässigen Leistungen (zB Bettwäsche, Endreinigung, Frühstück) anbieten. Der Förderzeitraum wurde auf sechs Monate ausgedehnt. Zusätzlich gibt es für Anspruchsberechtigte einen einmaligen „Comeback-Bonus“ von 500 Euro pro Monat – also maximal 3.000 Euro. Dieser soll den Start in der Privatzimmervermietung nach dieser schwierigen Zeit erleichtern.

Die Förderung wird durch die Agrarmarkt Austria (AMA) abgewickelt. Nähere Informationen zur Förderung bzw. Antragstellung siehe auf www.ama.at/Allgemein/Presse/Presse-2020/Haertefallfonds-Antraege-fuer-Phase-2-koennen-ab-s


Quelle: Land Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg